ZARGIANAKIS RAKI BRENNEREI, MUSEUM VON GORTYN & TOUR DES ZAROS-SEES

 

ZARGIANAKIS RAKI BRENNEREI (1 1/2 STUNDEN)

Wenn Sie Brennerei von Zargianakis raki besuchen, werden Sie die Chance haben, die traditionelle cretan Kultur zu erfahren, die wahr bis heute bleibt, um den besten Weg der raki Destillation zu erfahren und selbst gemachte traditionelle cretan von der Familie von Zargianaki gemachte Produkte zu kaufen.

In Kreta raki oder tsikoudia, das durchsichtige volle vom Aromagetränk des Cretan-Landes, ist das Werkzeug der cretan Kommunikation. Die Produktion von raki geschieht jeden Herbst nach dem Getreide von Trauben. Die Gewohnheit von raki Destillateuren, die von Eleutherios Venizelos in 1920 durch Gesetze bewirkt sind. Im raki Destillateur ist der verwendete Rohstoff der tsikouda, die Überreste von der Traube, die bedrängt, das Müssen zu vertreiben. Wenn der Topf beginnt zu kochen, dann beginnt, im ersten Körper des Destillats, der protorako sein Name zu fließen, dass es als ein Alkohol sehr stark ist. Während das Destillieren raki fortsetzt, die richtigen Verhältnisse und Grade zu bekommen.

 

ARCHÄOLOGISCHE SAMMLUNG VON GORTYN (1 1/2 STUNDEN)

Die Ruinen der alten Stadt Gortys mit seiner Akropolis und Friedhof strecken sich in einem Bereich von ungefähr 1. 000 Acre, von den Hügeln Ai-Giannis, Volakas und Prophitis Ilias im Norden zu den Dörfern Agioi Deka und Metropolis im Süden aus. Das ist ein kleines Museum, das an der archäologischen Seite von Gortyn gelegen ist, der die wichtigste Stadt der römischen Jahre in Kreta war.Die Museumsgastgeber finden von der archäologischen Seite, die von einer ziemlich sekundären Wichtigkeit betrachtet werden, da die Mehrheit des Findens, einschließlich des bedeutendsten unter ihnen, im Archäologischen Museum von Heraklion behalten wird. Jedoch lohnt sich es gut, es zusammen mit der archäologischen Seite von Gortyn zu besuchen. Diese verbundenen zwei, geben Sie einem den Eindruck eines Besuchs in einem großen Freilandmuseum.

 

DER ZAROS-SEE (1 STUNDE)

Der Stausee von Zaros oder Votomos hat sich auf dem südlichen Hang von Psiloritis gerade 1 Km der nördlich von Zaros und 45 Km der südwestlich von Iraklion niedergelassen. Der Bereich war ein kleines Feuchtgebiet vor 1987, das im Krater des Frühlings von Votomos gestaltet wurde. Es hat seine aktuelle Form 1987 angenommen, als die Forstdienst einen Stausee geschaffen hat, wo das Frühlingswasser versorgt wird. Das Wasser kommt von den 3 Frühlingen von „Mati“, einige der vielen Frühlinge des Gebiets. „Zaros“ in Griechisch bedeutet einen Platz mit viel Wasser.

Um den See gibt es mehrere Restaurants und Cafés, wo Besucher entspannen und Forelle und Lachse kosten können, die in Zisternen in der Nähe vom See gezüchtet werden. Der See wird auch durch einen Spielplatz, mehrere Bänke und Tische umgeben, wo Sie Picknick können. Ein Spaziergang um den See ist sehr kurz. Schließlich ist der See der Startpunkt des Pfads, der, durch den Engpass von St. Nicholas, zum majestätischen Stechpalmebaum-Wald von Rouvas, nördliche 5 Km führt

 

TOURENDETAILS

Brennerei von Zargianakis Raki (1 1/2 Stunden)
Gortyn (1 1/2 Stunden)
Zaros Lake (1 Stunde)
Geben Sie Reise (1 Stunde) zurück

Eingeschlossen:

  • Rückfahrtransport von / bis Ihr Hotel.

Nicht eingeschlossen:

  • Tipps für den Führer und (nichtobligatorischen) Fahrer.
  • Personal expenses during tour (drinks or food).
  • Alle Eintritte, Alle Steuern. Beglaubigter englischer sprechender Führer.
  • Persönliche Ausgaben während der Tour (Getränke oder Essen).

Dauer: 5 Stunden

Kosten: 160 Euro

BESTELLEN SIE JETZT VOR